Startseite » Modellbahner » Andere Modulsysteme

Andere Modulsysteme

Der Aufbau von Modelleisenbahnen in Modulbauweise ist eine Darstellungsform bei der statt einer geschlossenen Modellbahnanlage frei kombinierbare Module mit genormter Schnittstelle gebaut werden. Die einzelnen Module können in frei wählbarer Folge aneinandergefügt werden.

Die Modellbahnmodule umfassen die eigentlichen Gleisanlagen und das unmittelbare Umfeld mit der landschaftlichen Gestaltung oder detailreichen Szenen.

Der Modulbau bietet eine leichte Transportierbarkeit bei Umzügen oder bei der Präsentation auf Modellbahnausstellungen und eine große Flexibilität bei der Anlagengestaltung durch die Möglichkeit verschiedener Modulabfolgen und die Möglichkeit, Module mehrerer Modelleisenbahner zu großen Anlagen zusammenzufassen.

Rubriken:

  • Eurotrack

    Jedes Jahr organisiert einer der Vereine eine Ausstellung, woran alle Mitglieder mit Modulen teilnehmen. Diese Module werden miteinander verbunden, wodurch eine sehr grosse internationale Modelleisenbahn entsteht.

  • Nord-Modul

    Die Arbeitsgemeinschaft Nord-Modul ist ein Zusammenschluss von Vereinen und Einzelpersonen, die ihre Module weitgehend nach der Nord-Modul-Norm bauen. Einige der Mitglieder verwenden, wie es die Norm eigentlich vorgibt, Wechselstromgleise. Andere „verbauen“ ausschließlich Gleichstromgleise.

  • Modulino

    La création des Modulino vient d’une constatation simple: de nombreux modélistes pratiquent leur loisir seuls, chez eux, souvent avec une place et un budget limité.

Websites:

  1. AF-Online Modellbahn 

    http://www.af-online.info/meb/  Details

    Modellbahn im Maßstab H0e auf Segement- und Modulbasis.

  2. Felix-Modellbahn 

    http://k.f.geering.info/modellbahn/  Details

    Nach mehreren Anlagen, die alle mehr oder weniger schwer wiegende Mängel aufwiesen (z.B. Unterbau unbrauchbar gebaut, oder viel zu wenig Abstellgleise...) habe ich 1991 mit meiner aktuellen Anlage begonnen: Seldwyla. An Ostern 2001 hat mich dann noch der Modulvirus gepackt. Seither baue ich Module, mit welchen ich meine Anlage erweitern kann. Ausserdem schleppe ich sie etwa zweimal im Jahr an eine Ausstellung, um damit teilzunehmen an etwas Grösserem, was ich alleine niemals aufbauen könnte.

  3. H0e-Module 

    http://www.h0e-module.de/  Details

    Unsere Themen: Schmalspur — Kleinbahn — Feldbahn — H0-Nebenbahn.

  4. InteressenGemeinschaft Modelleisenbahn Worms 

    http://www.igmw-online.com/  Details

    Acht der Stammtischler setzten sich zusammen und erarbeiteten eine Modulnorm die allen Modellbahnern gerecht werden sollte. Man wollte von Anfang an Module bauen auf denen Gleich- u. Wechselstrom im Analog- oder Digitalmodus gefahren werden kann. Außerdem sollte es jedem möglich sein mit Hilfe der vorgegebenen Materialen ein Modul zu gestalten.

  5. Kirnitzschtalbahn und Modellstrassenbahn 

    http://www.meyer-strassenbahn.de/  Details

    Gerade für Modellbahner mit ganz wenig Platz ist die Modulidee eigentlich die richtige Lösung. Man kann das Einzelmodul in aller Ruhe gestalten und dann in geeigneten Räumlichkeiten sogar eine große Anlage vorführen. Selbst zu Hause dürfte ein stunden weiser Betrieb möglich sein.

  6. MFB — Modulbau-Freunde Basel 

    http://www.mfb-basel.ch/  Details

    Bau von Modulen in verschiedenen Spurweiten. Schwerpunkte: H0m (RhB, FO, usw.), H0 und 0.

  7. MIT Nord - Märklin Insider Treff Nord 

    http://www.mit-nord.de  Details

    Ein Schwerpunkt unseres gemeinsamen Hobbys ist unter anderem der Aufbau einer digitalen Märklin Modulbahn nach norddeutschem Vorbild. Unsere Gruppe hat sich u. a. zum Ziel gesetzt eine möglichst vorbildgerechte und gut durchgestaltete Modulanlage auf die Beine zu stellen, die auch dem anspruchsvolleren Modellbahner gerecht wird.

  8. MMV Bremen Nord 

    http://mmv-bremen-nord.de/  Details

    Auf unserer Internetseite möchten wir Ihnen Einblicke in unser Hobby geben. Dazu gehören Informationen rund um das Thema Nordmodul mit seinen Normen genauso, wie die Veredelung von Loks und Wagen, sowie der Gebäude- und Landschaftsbau im H0-Maßstab 1:87.

  9. Modellbahn-Blog 

    http://www.edalon.net/modellbahn-blog/  Details

    Planung und Bau einer Modelleisenbahn in Modulbauweise (Spur H0).

  10. Modellbahn/Modellbau ESV-Bischofsheim 

    http://www.modulbahn.de/  Details

    Unsere Modulanlage wächst und wächst. Jetzt sind es bereits
    47 Module an denen gearbeitet wird. Neben der konventio-
    nellen Fahrtechnik im 2-Leiter-Gleichstromsystem können wir
    jetzt auch Digital fahren. Es wird nach bestimmten Vorgaben gebaut und gestaltet. Dafür wurde ein Handbuch entwickelt.

  11. Modelleisenbahnclub Herrenberg und Gäu e. V. 

    http://www.mec-herrenberg.de/  Details

    Nach einigen unfreiwilligen Umzügen des Clubs wurde beschlossen, keine stationäre Vereinsanlage mehr zu bauen. Stattdessen werden nun Module gebaut.

Website vorschlagen:

Sie können in dieser Rubrik eine Website vorschlagen. Der Link erscheint nicht sofort, sondern wird vor Veröffentlichung redaktionell geprüft -- insbesondere daraufhin, ob er in das Konzept dieses Verzeichnisses passt und für dessen User ausreichend relevanten content bietet.

Modularer Modelleisenbahnbau bei Wikipedia:

Modulanlage beim FREMO-Treffen 2006

Der modulare Modelleisenbahnbau, meist kurz Modulbau, ist eine Darstellungsform beim Aufbau von Modelleisenbahnen. Statt einer ganzen Anlage werden frei kombinierbare Module mit genormter Schnittstelle gebaut, die in frei wählbarer Folge aneinandergefügt werden können.

Einzelne Modulsysteme enthalten mehrere, geometrisch verschiedene Schnittstellen, um die Darstellungsmöglichkeiten zu erweitern. Dafür wird eine Einschränkung der freien Kombinierbarkeit in Kauf genommen.

Die Module umfassen dabei die eigentlichen Gleisanlagen, und Dioramen, also Teile, die außerhalb des Gleisbereichs für eine landschaftliche Illusion sorgen sollen oder detailreiche Szenen darstellen. Einzelne Module können dabei aus mehreren Segmenten bestehen, die nur untereinander verbindbar sein müssen.

Diese Technik bietet eine leichte Transportierbarkeit, beispielsweise bei Umzügen oder bei der Präsentation auf Modellbahnausstellungen, große Flexibilität bei der Anlagengestaltung durch die Möglichkeit verschiedener Modulabfolgen und die Möglichkeit, Module mehrerer Modelleisenbahner zu großen Anlagen zusammenzufassen.

Die Normung umfasst unter anderem die Lage der Gleisanschlüsse an den Modulstirnflächen inklusive des zugehörigen Unterbaus. Manche Systeme weisen genormte Abmessungen auf; bei einigen Modulsystemen umfasst die Normierung auch auf die Darstellung der Landschaft, um ein in der Zeitepoche und der Jahreszeit stimmiges Bild zwischen den verschiedenen Modulen zu erhalten. Bekannte, vereinsübergreifende Modulsysteme werden von FREMO, Nordmodul und N-Trak geführt. Zudem baut das H0-Modellbahnforum als einziges Forum eine Forumbahn. Dazu gibt jedes Jahr mehrere Treffen, einige davon sind als Ausstellungen öffentlich. Kleinere Module ab DIN A4 werden häufig mit T-Trak gebaut.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Videos:

Die Videos werden anhand von Suchbegriffen automatisch angezeigt. Sie unterliegen keiner redaktionellen Prüfung, weshalb ich keine Verantwortung für die Qualität des Inhalts übernehme!

1:87 H0 - Opencar POWER OFF Modul Hier seht ihr mal wie das PowerOFF Modul funktioniert. (...)
Další ukázkový modul, tentokrát s výhybkou Piko A-Gleis a mechanickým návěstidlem BTTB a mechanickou (...)
ROCO geoLINE - ukázkový modul s výhybkou 61140 levá a našim přestavníkem H0/TT. Ukázka funkčnosti (...)
Ukázkový modul s výhybkou Tillig H0 - 82361-11 a Fleischmann N - 9168-32 a našimi přestavníky H0/TT (...)
1:87 H0 - Fazit Getriebebau (CAD) für Car System - Opencar Fazit: Noch 0,1 bzw. 0,3mm mehr (...)
1:87 H0 - Getriebe (CAD eigenbau) für Car System - Opencar Die Getriebe bestehen aus (...)
Nový díl ze stavby modulovky. Postavil jsem 3. modul, který kopcem přímo navazuje na 2. modul. Více (...)
11 modulból álló nappaliban felállítható H0 modulterepasztal. A modulok a tárolóban polcrendszeren (...)
Køreweekend hos SVJMJK nr 1. Moderne godstog fra Polen.
Ein Modellbahn Video der Anlage des MEC Barsinghausen. Erbaut wurde diese H0 (1:87) (...)
Kleine Modellbahnszenen sind das i-Tüpfelchen in der Landschaft: Bahnschranke, Spielplätze, (...)
Das war die erste HO-Anlage des Modelleisenbahnklubs in Sursee. Als Modulanlage ohne Landschaft (...)
10 méter hosszú, PC vezérlésű digitális modulterepasztal H0 méretarányban. 1945-1968 közötti német (...)
Märklin HO Modellbahnanlage mit Faller Car System und Multifunktionshafenkran. Aufgenommen bei (...)